zurück zur Startseite
wichtige Themen
2017
  • 9. Höhler Biennale "Erdlicht" für 2019 in Vorbereitung. Als Schirmherr konnte Minister W. Tiefensee gewonnen werden.
  • Am 28. April helfen uns wieder die Geocacher anlässlich eines CITO-Wochenendes. Das Höhlersystem 39 bis 42 in der Böttchergasse wird beräumt.
  • Das Präsidium des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz hat unserem Verein am 13.11.2017 in Basell die "Silberne Halbkugel" verliehen.  Eigentlich der Oscar des Denkmalschutzes. Wieder ein Beweis für bürgerschaftliches Engagement in unserer Stadt, worauf wir stolz sein können. Wir verpflichten uns somit stets zur weiteren und stetigen Nutzung diese Denkmals. Siehe auch -Hier- sowie Register Höhler Biennale
  • Geraer Höhlerfest vom 06. bis 08.10. 2017: Wir führten durch nichtöffentliche Höhler ca. 900 Besucher. Leider nur 15.000 der 20.000 Lose verkauft. Trotzdem Dank an alle Unterstützer des Vereins. Ein besonderer Dank den Helfern unseres Vereins.

externe Links
Historisches


Inschrift

Bild:Sie sehen die Inschrift zur Erinnerung an den Höhlerbau unter der Stadtapotheke am Markt. Im Jahre 1712 wurde der Höhler und 1716 die steinerne Höhlertreppe gebaut.


Die Darstellung hat folgenden Inhalt:

Der Eigenthüml: Besitzer dieses
Haußes von Ao. 1709 Her. Paul
Andr. Heman Gräffl.-RßL. Reg. v. Coass.
Secret hat da Höhler Ao. 1712 und die
ganze Steinerne Treppe Anno 1716
mit Gott bauen laßen.
Dieser Himl. Vater Verleihe Ihm u.
seiner Familie, auch Stadt und
Land, seine Gnade, mit Friede u.
Seegen durch Christum
Sijmbol
vaa ex Nehem. XIII v. ult.
et Morsis exi Thim, iv 15.


  • Bild rechts:
  • Höhler - Faßbierlagerraum, Greizer Straßße 13, ehm. Fa. Bier-Löffler, Gera - Teilansicht
  • Bild links:
  • Schematische Darstellung eines Keller-Höhler-Komplexes in Bezug auf die bebaute Geländeoberfläche.