zurück zur Startseite
wichtige Themen
  • Der Höhlerverein ist um eine Attraktion reicher. Eine Vitrine mit den "Geraer Biermenschen", die sich von den Corryllis-Zwergen abspalteten und wohl mit für die Entwicklung der Höhler sorgten. Unser Dank gilt Herrn Hubert Zimmer für sein volkskünstlerisches Schaffen. Die Biermännchen und die Geraer Höhler. Ein aufwändiges Stück Volkskunst von Hubert Zimmer.
  • Das 31. Höhlerfest vom 30.09. bis 2. Oktober 2022 wird vorbereitet. Gemeinsam zwischen den Händlern unserer Stadt, dem Kulturamt und unserem Verein wird über neue Ideen diskutiert. Wir rufen alle Geraer auf Ideen einzubringen, um das Stadtfest, unser Höhlerfest, weiter voranzubringen. Erste Ideen, gemeinsam mit der Dualen Hochschule sind in Vorbereitung. In Bälde können wir vielleicht schon Erfolge vermelden.
  • Vom 13. bis 15.05.2022 fand unsere Exkursion nach Forchheim und Pottenstein statt. Auch dort gibt es unterirdische Bierlagerstätten und gutes fränkisches Bier. Ein Dank an den Organisator Herrn Kopp.
  • Ab Mai werden durch den Verein wieder Führungen in den nichtöffentlichen Höhlern angeboten. Die Teilnehmeranzahl sollte unter Beachtung der eventuell noch vorhandenen Virusprobleme auf 10 Personen begrenzt werden. Bei mehr als 10 Personen können 2 Höhlerführer genutzt werden.

externe Links
Historisches


Inschrift

Bild:Sie sehen die Inschrift zur Erinnerung an den Höhlerbau unter der Stadtapotheke am Markt. Im Jahre 1712 wurde der Höhler und 1716 die steinerne Höhlertreppe gebaut.


Die Darstellung hat folgenden Inhalt:

Der Eigenthüml: Besitzer dieses
Haußes von Ao. 1709 Her. Paul
Andr. Heman Gräffl.-RßL. Reg. v. Coass.
Secret hat da Höhler Ao. 1712 und die
ganze Steinerne Treppe Anno 1716
mit Gott bauen laßen.
Dieser Himl. Vater Verleihe Ihm u.
seiner Familie, auch Stadt und
Land, seine Gnade, mit Friede u.
Seegen durch Christum
Sijmbol
vaa ex Nehem. XIII v. ult.
et Morsis exi Thim, iv 15.


  • Bild rechts:
  • Höhler - Faßbierlagerraum, Greizer Straßße 13, ehm. Fa. Bier-Löffler, Gera - Teilansicht
  • Bild links:
  • Schematische Darstellung eines Keller-Höhler-Komplexes in Bezug auf die bebaute Geländeoberfläche.