zurück zur Startseite
wichtige Themen
2017
  • 8. Höhler Biennale "Schattenwelten" erfolgreich abgeschlossen, wenn auch Wasser und Elektrik einige Streiche spielten.
  • Der "2. Geraer Bierzug"  wurde am Sonnabend, dem 6. Mai 2017 realisiert, leider mit zu wenigen Besuchern. Vielen Dank allen Besuchern, unserer OB sowie  den Beteiligten von der Verpflegung über die  Musik mit den "Lanzleut" und dem Chor des Handwerks. Über eine Wiederholung und ie Details werden wir am 13.12.2017 befinden.
  • Das Präsidium des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz hat unserem Verein am 13.11.2017 in Basell die "Silberne Halbkugel" verliehen.  Eigentlich der Oscar des Denkmalschutzes. Wieder ein Beweis für bürgerschaftliches Engagement in unserer Stadt, worauf wir stolz sein können. Wir verpflichten uns somit stets zur weiteren und stetigen Nutzung diese Denkmals.Siehe auch https://www.mdr.de/thueringen/ost-thueringen/gera/denkmalschutzpreis-hoehlerverein-100.html sowie Register Höhler Biennale
  • Geraer Höhlerfest vom 06. bis 08.10. 2017: Wir führten durch nichtöffentliche Höhler ca. 900 Besucher. Leider nur 15.000 der 20.000 Lose verkauft. Trotzdem Dank an alle Unterstützer des Vereins. Ein besonderer Dank den Helfern unseres Vereins.




externe Links
Höhlerbilder

Impressionen von den Höhlern unter der Stadt Gera

  • Funkelnde Schönheit aus Stein
    Funkelnde Schönheit
    aus Stein
  • Rollender Genuss im Steinweg
    Rollender Genuss im
    Steinweg
  • Das Naturkundemuseum dokumentiert Bergbaugeschichte im Höhler
    Das Naturkundemuseum -
    dokumentiert
    Bergbaugeschichte im Höhler
Am 23.03.2013 realisierte der Höhlerverein einen Arbeitseinsatz zur Beräumung der Höhlertreppe im Höhler 98 (Florian-Geyer-Str. 2). Dabei wurde durch unser Vereinsmitglied U. Feistel nicht im Beräumungsgut, sondern in einer Mauerspalte des Kellers eine Münze aus dem Jahr 1849 gefunden.
Somit nach 1937 ein weiterer Münzfund, aber eben im Keller. Die Münze wurde dem Eigentümer übergeben, der diese dem Landesamt für Bodendenkmalpflege übergab. Dieses Bild zeigt die Rückseite der Münze.